• slider_logo-01.png

 

Dialog-Foren zum Landesaktionsplan in SH

 

In den letzten Wochen fanden anlässlich des Entwurfs des Landesaktionsplans zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention sechs Dialog-Foren in Schleswig-Holstein statt. In verschiedenen Kreisen konnten die Bürger und Bürgerinnen mit den Ministerien zu insgesamt zehn Handlungsfeldern in den Dialog treten.

 

Diese Handlungsfelder deckten folgende Bereiche ab:

Handlungsfeld 1: Bewusstseinsbildung

Handlungsfeld 2: Bildung

Handlungsfeld 3: Arbeit und Beschäftigung

Handlungsfeld 4: Unabhängige Lebensführung, Bauen und Wohnen

Handlungsfeld 5: Kultur, Sport und Freizeit

Handlungsfeld 6: Gesundheit und Pflege

Handlungsfeld 7: Schutz der Persönlichkeitsrechte

Handlungsfeld 8: Partizipation und Interessenvertretung

Handlungsfeld 9: Mobilität und Barrierefreiheit

Handlungsfeld 10: Barrierefreie Kommunikation und Information

 

 

Das ZSL Nord hat an allen Veranstaltungen teilgenommen und dabei viele interessante Eindrücke gesammelt. Wir werden den Prozess zum Landesaktionsplan weiterhin beobachten. 

Hinterlasse uns eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht

Kontakt

Zentrum für selbstbestimmtes Leben Norddeutschland e.V. 

Boninstr. 3-7 

D-24114 Kiel 

Tel.: 0431 - 22103281 

Mobil: 0176 - 24991394

info@zsl-nord.de

Termine

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

Kobinet Nachrichten

Besucherzahl 8423

LAG Logo ISL Logo http://www.kobinet-nachrichten.org 

Wir sind Mitglied bei der Hamburger Landesarbeitsgemeinschaft für behinderte Menschen e.V. (LAG)
und Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland e.V. (ISL)

 

 

 Zentrum für selbstbestimmtes Leben Norddeutschland - ZSL e.V. 

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Back to Top
© 2017 ZSL Nord e.V.
Joomla Templates by Joomzilla.com