Der Verein - ZSL Nord e.V.

 

Der Verein, Zentrum für selbstbestimmtes Leben Norddeutschland (kurz: ZSL Nord e.V.) wurde 2016 von einer Gruppe von Menschen mit Behinderung gegründet. Der ZSL Nord e.V. stellt somit eine Selbstvertretung von Menschen mit Behinderungen dar und versteht sich als Ansprechpartner für Menschen mit Behinderung, deren Angehörige und allen an der Thematik Interessierten in Schleswig-Holstein. In seiner politischen Arbeit trägt der ZSL Nord e.V. einen Teil dazu bei, die Lebensverhältnisse von Menschen mit Behinderungen in Schleswig-Holstein zu verbessern. 

Der ZSL Nord e.V. ist den Zielen und dem Leitbild der Selbstbestimmt Leben Bewegung verpflichtet und verfolgt folgende Ziele:

    • Verbreitung der Grundsätze des selbstbestimmten Lebens behinderter Menschen 

    • Realisierung der Menschenrechte von Menschen mit Behinderungen (UN-Behindertenrechtskonvention)

    • Entgegenwirkung jeglicher Diskriminierung behinderter Menschen

    • Förderung des Verständnisses der Menschen mit und ohne Behinderungen füreinander

    • Raum für Begegnungen 

 

Um gemeinsam etwas in Schleswig-Holstein zu verändern, suchen wir tatkräftige Unterstützung. Sollten Sie Lust haben sich mit Engagement für die Grundsätze der Selbstbestimmt Leben Bewegung einzusetzen, dann melden Sie sich gerne bei uns! 

Copyright © 2020 ZSL Nord e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

 LAG LogoISL Logo http://www.kobinet-nachrichten.org 

Wir sind Mitglied bei der Hamburger Landesarbeitsgemeinschaft für behinderte Menschen e.V. (LAG)
und Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland e.V. (ISL)