-->

Mitgliedschaft

Ein gemeinnütziger Verein lebt durch seine Mitglieder - deshalb würden wir uns sehr freuen wenn Sie unseren Verein unterstützen möchten.

Es gibt zwei Möglichkeiten einer Mitgliedschaft bei uns. Ein ordentliches Mitglied kann man werden, wenn man eine Behinderung hat, ein Fördermitglied kann jeder werden. Da wir eine reine Selbstvertretungsorganisation sind und es uns ein großes anliegen ist, die Partizipation von Menschen mit Behinderung zu stärken haben bei uns nur ordentliche Mitglieder ein Stimmrecht.

Dennoch freuen wir uns über jede*n, der uns tatkräftig unterstützen möchte, ob mit oder ohne Behinderung. Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie sich unsicher sind und mehr erfahren möchten.

Im unteren Bereich finden Sie die Vereinssatzung sowie den Mitgliedsantrag als PDF-Datei. 

Sie wollen Ihr Unternehmenslogo auf unserer Seite präsentieren und damit auf sich aufmerksam machen? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

ZSL Nord e.V.

Saarbrückenstraße 54

24114 Kiel

0431 - 22103281 oder  0176 - 24991394,

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Download: Mitgliedsantrag

Download: Mitgliedsantrag (Formular)

Kontakt

Zentrum für selbstbestimmtes Leben Norddeutschland e.V. 

Saarbrückenstraße 54 

D-24114 Kiel 

Tel.: 0431 - 22103281 

Mobil: 0176 - 24991394

Fax: 0431 - 12814107

info@zsl-nord.de

EUTB - Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung

Seit Januar 2018 gibt es bundesweit neue Beratungsangebote für Menschen mit Behinderungen, von Behinderung bedrohte Menschen und deren Angehörige und Freunde. Diese Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatungsstellen (EUTB) werden durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert. Die EUTB unterstützt Menschen mit Behinderungen und von Behinderungen bedrohte Menschen dabei, das Recht auf eine selbstbestimmte Teilhabe in der Gesellschaft zu erlangen. 

Lesen Sie mehr ...

 LAG LogoISL Logo http://www.kobinet-nachrichten.org 

Wir sind Mitglied bei der Hamburger Landesarbeitsgemeinschaft für behinderte Menschen e.V. (LAG)
und Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland e.V. (ISL)